Der aktuelle Workshop

Befreien Sie sich vom Gedanken, Komplexität wäre etwas ärgerliches, oder ließe sich nur durch Einsatz komplizierter Tools beherrschen. Oft reichen ein Stift, ein paar Blatt Papier - und Ihr Verstand! Mehr brauchen Sie nicht!
Wie Sie mit diesen einfachen Hilfsmitteln Großes erreichen können, erfahren Sie in unseren Workshops.

Strategisch entscheiden – auch unter extremer Ungewissheit

StrategieDialog und Workshop
am 13. März 2021 von 14:00 bis ca. 18:30 Uhr

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

jeden Tag dieselben Meldungen und Interviews in allen Medien: Klagen über wirtschaftliche Not, der Ruf nach dem Staat und die Forderung nach einer „klaren Perspektive“. Inzwischen dürfte auch dem letzten Zweifler klar sein, dass wir noch länger mit diesem machtvollen Kleinstlebewesen namens Corona-Virus zusammenleben müssen, ob uns das passt oder nicht.

Der Ruf nach dem Staat und die Forderung an die Politik nach einer klaren Perspektive  - beides verständlich, aber nicht sinnvoll. Natürlich dürfen alle Selbständigen und Unternehmer*innen nach dem Staat rufen, aber wir sind dabei, die Leistungsfähigkeit der Staaten zu überfordern, und irgendwann ist auch die Finanzierung neuer Schulden am Finanzmarkt nicht mehr machbar. Und sind wir nicht gerade deshalb selbständig geworden, weil wir selbst und ständig für uns sorgen wollen?!

Eine langfristige, belastbare Perspektive? Wie soll das gehen, wenn niemand mit dem Verlauf einer Pandemie Erfahrungen hat? Und haben die staatlichen Institutionen unser Vertrauen, oder akzeptieren wir alle nur das Not-Wendige, also wenn die Not schon da ist? Beispiel: Wir haben im StrategieCentrum Schwarzwald-Bodensee Ende 2017 Szenarien für die nächsten 10 Jahre erarbeitet; damals haben wir die Wahrscheinlichkeit einer Wirtschaftskrise, ausgelöst durch eine Pandemie, so hoch eingeschätzt, dass es klare Empfehlungen gab „Worauf es ankommt, wenn man sich in den nächsten 10 Jahren in diesem Umfeld behaupten will“. Wer dabei war, wird sich erinnern. Und wer hat sich entsprechend strategisch positioniert? 3 Jahre Vorbereitungszeit hatten wir!

Heute, nach 1 Jahr mit Corona und den Folgen, sollten Entscheidungen getroffen werden, individuell und zukunftssichernd, auch wenn uns die Politik keine belastbare Langfristperspektive geben kann. Prof. Malik hat es treffend formuliert „Strategie ist das Umgehen mit einem nicht zu beseitigenden Mangel an Wissen“ (Strategie – Navigieren in der Komplexität der neuen Welt, ISBN  978-3-593-38287-6 Seite 19). Genau darum geht es bei dem Meeting, zu dem ich Sie heute herzlich einlade:

StrategieDialog und Workshop  
Strategisch entscheiden – auch unter extremer Ungewissheit
Digital am 13. März 2021  von 14:00 bis ca. 18:30 Uhr 

Wir werden etliche Themen und Fragen miteinander diskutieren und versuchen, uns selbst die Perspektive zu schaffen, die man von der Politik fordert, u.a.

  • was ist sicher Corona zum Trotz, worauf können wir bauen?
    welche Gewissheiten der vergangenen Jahre verlieren wir?
    worauf kommt es jetzt an? Chancen, Risiken, Erfolgspotenziale, Erfolgs-Faktoren und Voraussetzungen.
    welche Hilfen bieten uns die grossen Strategielehren, welche nicht? Wo stösst z.B. unsere Mewes-Strategie an ihre Grenzen?

Und dann:

  • entscheiden ja, aber wie geht das? Methoden, Techniken, Werkzeuge

Es ist schon ulkig: Wir haben für alle möglichen Alltagsdinge eine App, fragen Mr.Google um Rat und laden uns Rezepte u.ä. aus dem Internet auf den PC, um ja nichts zu verpassen und keinen Fehler zu machen. Aber wenn es um existenzielle Entscheidungen geht, hat fast niemand eine Systematik oder App, obwohl es dabei maximale Sorgfalt braucht. Deshalb erhalten alle Teilnehmer eine pc-gestützte Entscheidungssoftware, mit der sie selbst grundlegende, essenzielle Entscheidungen sicher und transparent treffen können. Mit dieser Software arbeiten wir auch am 13.2.

Ein Hinweis an die Teilnehmer*innen des Februar-Workshops: Die Arbeit am 13.3. schließt an die Erkenntnisse vom 13.2. an.

Herzliche Grüße
Ihr Gunter Steidinger

Zur Organisation

Was kostet´s?

€ 75.- inkl. 19% MWSt. Sie erhalten mit der Anmeldebestätigung eine Rechnung.

Zeitplan

Beginn 14.00 Uhr, Ende ca. 18.30 Uhr (bei Meetings mit Brainstorming-Charakter nicht auf die Minute planbar).

Tagungsort

Zoom-Konferenz mit Plenum,
zeitweiser Gruppen- und Einzelarbeit und kurzen Pausen zwischendurch.

Unterlagen

Sie erhalten im Workshop eine Entscheidungs-Software mit Anleitung; wer keine Office-Software auf dem PC oder Tablet hat, bekommt Anleitung und Methodenkarten zur manuellen Anwendung dieser Entscheidungstechnik.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis 10. März an. Am einfachsten verwenden Sie dafür das untenstehende Anmeldeformular.

Ihre Daten werden lediglich für Ihre Teilnahme am Workshop gespeichert. Eine darüber hinausgehende Speicherung findet nicht statt. Selbstverständlich werden Ihre Daten auch nicht an Dritte weitergegeben.

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine Angaben für die Beantwortung meiner Anfrage gespeichert bzw. zur Kontaktaufnahme verwendet werden. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann. *

* Kennzeichnet erforderliche Felder
Logo

© Gunter Steidinger Unternehmensberatung in Zentraleuropa. Alle Rechte vorbehalten.